HLF 20 neu

Fahrzeuginformationen

  • Aufbauhersteller: Albert Ziegler GmbH
  • Baujahr: 2020
  • Fabrikat & Typ: Mercedes Benz Atego 1630 AF / 4X4
  • Funkrufname: Florian Hövelhof HLF 20
  • Sitzplätze: 9

Bezeichnung
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug ( HLF 20)

Technische Daten

  • Maße (L/B/H): 860 cm x 250 cm x 330 cm
  • Motorleistung: 221 kw, 299 PS
  • Gewicht: 16 t
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Führerscheinklasse: C

Beladung und Ausrüstung

  • Wassertank 2000l
  • Förderleistung der Pumpe 2000 L / min bei 10 bar
  • Schnellangriffseinrichtung mit 50m formfestem Druckschlauch
  • Turbo Twist Wechselsystem Strahlrohr/Schaumrochr am Schnellangriff
  • 120 Liter Schaummitteltank
  • ALPAS®-Aufbau
  • LED Umfeldbeleuchtung Z-Vision mit rundum Blaulicht
  • LED Frontblitzer
  • Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED Flutlichtstrahlern
  • 2 LED Scheinwerfer auf dem Fahrerhaus-Dach
  • Bullhorn
  • Heckwarnblitzer mit intigriertem Blaulicht
  • 6 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • PA – Notfalltasche incl. diverser Erweiterung
  • 2 Wärmebildkameras
  • 4-teilige Steckleiter / 3-Teilige Schiebeleiter
  • Rettungsplattform
  • Drucklüfter
  • Hydraulikaggregat mit Spreitzer und Rettungsschere, sowie Rettungszylinder
  • Stab Fast Abstützsystem
  • Hebekissen
  • 6 Saugschläuche mit Schwimmsaugkorb
  • 3 Hohlstrahlrohre AWG 2235 Gold
  • 2 Holstrahlrohre AWG HS7 (für Wald- und Flächenbrandbekämpfung)
  • 2 Hohlstrahlrohre AWG 2750-B (für B-Mehrzweckstrahlrohre)
  • Akkubetriebene Geräte, wie Säbelsäge, Akkuschrauber, Winkelschrauber, Spiralsäge und Handkreissäge
  • Überlebensanzug Helly Hansen mit Sicherungsleine
  • Absturzsicherung
  • Chemikalienschutzanüge
  • Mobile Sichtschutzwand
  • Einpersonenhaspel mit 160 m Schlauch
  • Einpersonenhaspel Verkehr Plus
    • Blitzleuchtkonsole mit 3 LED Blitzleuchten
    • 6 Euroblitz Compact
    • Induktive Ladung über den Haspelarm
    • 10 Verkehrsleitkegel
    • 3 Faltsignale

Einsatzzweck

Da das alte HLF 20 nach fast 20 Jahren stets treuer Dienste mittlerweile in die Jahre gekommen ist, präsentieren wir hier nun das gerade erst frisch eingetroffene und in den nächsten Tagen in Dienst übernommene neue HLF 20.

Das HLF 20 bewältigt fast alle Einsätze, egal ob Brandeinsätze oder Technische Hilfeleistungen. In der Alarm- und Ausrückeordnung fährt das Fahrzeug fast immer als erstes Fahrzeug zur Einsatzstelle, um die notwendigen Erstmaßnahmen einzuleiten.

Ein Novum des Fahrzeuges ist das sich die 6 Atemschutzgeräte alle samt in dem Mannschaftsraum befinden, so das sich die Trupps je nach Einsatzlage direkt oder im Nachgang bei schlechter Wetterlage im trockenen ausrüsten können.